„Gesundheit ist die Harmonie von Innerem und Äußerem.“

Wer bekommt eine Verordnung?

Rehabilitationssport soll die Leistungsfähigkeit, die Ausdauer und die Belastbarkeit des Betroffenen verbessern und kommt grundsätzlich bei jeder Art von Beeinträchtigung in Betracht.

Rehabilitationssport ist ein vom Arzt verordnetes Training,
das von den Krankenkassen gefördert wird.
Als Rehabilitationsleistung unterliegt der Rehasport nicht der Heilmittelverordnung und ist somit für den verordnenden Arzt budgetfrei. Sprechen Sie ihn auf die Verordnung 613 an!

Die Kosten werden von den Leistungsträgern (u.a. Kranken-
kassen, Berufsgenossenschaften, Rentenversicherungen) übernommen.

Sie müssen die Verordnung vorab bei Ihrer Krankenkasse einreichen!