„Gesundheit ist die Harmonie von Innerem und Äußerem.“

Schlingentischtherapie

Durch die Schlingentisch-Therapie werden die Bewegungsabläufe des Patienten erleichtert. Indem der Patient mit einzelnen Körperteilen oder dem ganzen Körper in Schlingen gehängt wird, wird die Schwerkraft aufgehoben. Ein Zustand der dem Schweben im Wasser gleicht.
Dadurch werden eingeschränkte oder schmerzhafte Bewegung leichter ausgeführt. Diese Therapieform ist besonders entlastend für Wirbelsäule und Gelenke. Ziel der Therapie ist es, die betroffenen Gelenke oder Wirbel zu entlasten und dem Patienten so die akuten Schmerzen zu nehmen.